Kostenlose Videos

Kostenlose Kettlebell Videos

Sie können es nicht erwarten, bis Sie ins Fitnesstudio kommen und wollen gleich zuhause mit dem Training starten?

Dann, los geht’s!

Für Sie haben wir uns unzählige kostenlose Videos auf den gängigen Videoplattformen angesehen und die (aus unserer Sicht) besten Videos für Sie zusammengestellt.

Schnellstart garantiert

Und damit Sie noch schneller starten können, finden Sie hier die Kategorien unserer kostenlose Kettlebell Videos zum Schnell-Einstieg:

  1. Grundlagen Videos – einige Einsteiger Videos
  2. Videos zum Kettlebell Swing – die wichtigste Grundform des Kettlebelltraining
  3. Ausführliche Erklärung des Kettlebell Snatch
  4. Kreuzheben (Deadlift) im Detail erklärt
  5. Vollständige Workouts, die Sie zuhause nachmachen können

Wie Sie sicherlich sehen, wenn Sie die einzelnen Kategorien anklicken, haben wir bei der Auswahl der Übungsfilme vor allem darauf geachtet, dass die Erklärungen der der Workouts oder Einzelübungen nicht nur richtig und gut erklärt werden, sondern auch, dass die „Knackpunkte“ der einzelnen Übungen angesprochen werden.

Was meinen wir mit Knackpunkte der Kettlebell Videos?

Zum einen machen besonders Einsteiger häufig den Fehler, zu sehr zu „reißen“ (jeder der anfängt, wird wissen, was damit gemeint ist) und dabei kann es schnell zu Verletzungen kommen. Daher ist es wichtig den Stand bzw. die Ausgangsposition bei jeder Übung und die Körperhaltung exakt zu beschreiben, damit hier, am Ausgangspunkt der Übungen keine Fehler entstehen.

Darüber hinaus ist vor allem die richtige Beschreibung des Bewegungsablaufes von großer Bedeutung. Wir haben daher bei den ausgewählten Videos vor allem darauf geachtet, dass kleine Tipps und Tricks eingebaut wurden, die das Training sicherer und häufig auch einfacher (und wenig schmerzhaft, denken wir z.B. an das Ablegen der Kettlebell auf dem Handgelenk beim Snatch).

Und, last but not least, die Geschwindigkeit der Erklärung. Wir haben es immer wieder erlebt, dass Videos damit beginnen die Übungsform vorzuführen und danach erst mit der eigentlichen Erlärung der Bewegunsabläufe beginnen. Wer selbst schon einmal ein Trainingsvideo für ein anderes Trainingsgerät angesehen hat, weiß, dass man, sobald man die Bewegung sieht, mit der Bewegung beginnt. In diesem Fall kann das aber zu den oben bereits erwähnten Schädigungen führen. Daher haben wir vor allem (nicht ausschließlich aber weitestgehend) kostenlose Kettlebell Videos ausgesucht, deren Erklärungsgeschwindigkeit etwas langsamer ist und die wirklich bei Schritt 1 anfangen.

Viel Spaß beim Loslegen